Artworkers

Meine Bereitschaft der freiwilligen Verlinkung hat den Nullpunkt erreicht! Natürlich ist es auch im Sinne des virtuellen Dialogs, interessierte Leser mit themenrelevanten Empfehlungen zu versorgen, wobei die Links von mir sorgfältig geprüft sind und mit präzisen Kurzbeschreibungen die Hemmschwelle sogar sinkt, die empfohlene Website zu besuchen. Blogger haben zuweilen die besseren Reputationen als so manche Bewertungsportale, die gerne Nutzer in ihren Surfgewohnheiten durchleuchten!

Ich habe auf die bisher selbstverständliche Bereitschaft sinngemäss zu verlinken, ausser von Spammern und belehrenden Seo Idioten kaum nennenswerte, seriöse Resonanzen erhalten. Der Linkgeiz ist im deutschsprachigen Raum besonders ausgeprägt und fördert letztendlich die marktbeherschenden Stellungen der Internetkonzerne. Darüber solltet Ihr mal nachdenken!

Dennoch bin ich nicht völlig abgeneigt, Empfehlungen zu themenrelevanten Blogs und kleinen Portalen nicht nur aus dem Kunst Sektor zu geben. Allerdings erwarte ich mittlerweile dafür eine Gegenleistung: Einen Backlink an prominenter Stelle. Link-Exchance ist durchaus sinnvoll und bietet den Lesern Mehrwerte. Google mag keine noch so seriösen Linknetzwerke? Ich pfeife auf Google und hoffentlich nehmen Wettbewerbshüter diese Bude bald kartellrechtlich auseinander!

Auch aus diesem Grunde bin ich einer strategischen Linkpartnerschaft durchaus aufgeschlossen, behalte mir aber auch das Recht vor, nicht passende Angebote abzulehnen. Ansonsten bleibt die Artworkers Rubrik und nicht nur diese der bedingungslosen Website Empfehlungen unverlinkt 😉