Livestream aus Stuttgart – Volksbegehren gegen den Lockdown Irrsinn

April 3, 2021 | By

Aktuelle bewegende Bilder von einer nicht gerade kleinen Demonstration in Stuttgart gegen die mittlerweile völlig aus dem Ruder gelaufene Ministerpräsidentenkonferenz (MPK) zum sogenannten Bevölkerungsschutz, die mit Hitlers Ermächtigungsgesetz durchaus vergleichbar ist. Immer mehr Leute aus der Mitte der Gesellschaft, die aus Überzeugung mit der Querdenker/Freidenker Bewegung demonstrieren, haben endgültig die Schnauze voll vom abstrusen Panikgetöse des aufgeblasenen Wichtigtuers und Wirrologen Karl Lauterbach sowie von absurden, verfassungswidrigen Restriktionen, die letztendlich nicht nur den alten Mitmenschen, sondern auch den Kindern immensen Schaden zufügen. Ich hoffe, dass es keine Ausschreitungen gibt, bisher ist der Demonstrationszug sehr friedlich. Für Ausschreitungen sind in der Regel Antifa Provokateure sowie regierungsnahe, bezahlte „Privatsöldner“ verantwortlich!

Ich nehme an, dass die systemrelevante „Qualitätspresse“ in ihrer Nachbewertung versuchen wird, die Teilnehmer des Protestzuges allesamt als sogenannte Coronaleuger, Verschwörer, Reichsbürger, Ultrarechtsradikale und Nazis zu verunglimpfen. Hier der Livestream, macht Euch selbst ein Gesamtbild der aktuellen Lage in Soeders/Merkels bestem Dunkeldeutschland aller Zeiten:

Abschliessend ein repräsentativer Report des freien Journalisten und Bloggers Boris Reitschuster (Nur ein Steinwurf und die Grundsatzfrage, für wen die Pressefreiheit uneingeschränkte Gültigkeit hat). Der ursprünliche Livestream ist nach Ende der Veranstaltung nicht mehr verfügbar. Hoffen wir, dass zumindest das eingebettete Video von der willkürlichen Google/youTube Zensur verschont bleibt!

Aufbegehren der Juristen – Verfassungsbeschwerde gegen Merkels Corona Diktatur

Jeden Morgen bei der ersten Tasse Kaffee kommt mir sofort in den Sinn, die fortschreitenden Verwerfungen in Politik und Gesellschaft, das alles ist nicht real! Leider doch! Wut und Entsetzen bezüglich der Naivität und Dummheit der bundesdeutschen Bevölkerung haben auch zugenommen, die sich nahezu jede Schraube an den ohnehin geschundenen Daumen andrehen lässt. Nicht alle sind hirngewaschen bzw eingeschüchtert und erheben zunehmend ihre Stimmen. Jedoch lässt der politisch korrekt mediale Komplex nichts unversucht, die kritischen Stimmen in der Regel als radikalisierte Minderheit aus dem rechtsextremen Millieu zu verteufeln. Das ist angewöhnte Volksverhetzung. Wie weit Propaganda und Agitation fortgeschritten sind, an denen sich nicht mehr nur öffentlich-rechtliche Medien tatbeteiligen zeigt das folgende Video von Hallo Meinung

Alternative Medien sind nicht mehr wegzudiskutieren!

Politikverdrossenheit und Halbwahrheitenpresse gehören gegen Ende der grandiosen Merkel Ära zusammen, wie ein Abwasserkanal zum Klärwerk. Wer das permanente Framing, den schmalen Informationspfad nicht nur öffentlich-rechtlicher Meinungskorridore sowie die Arroganz systemrelevanter Pressevertreter restlos satt hat, findet die Freien Alternativen bisher vornehmlich im WorldWideWeb. Online hat sich bereits eine echte freie Presse etabliert, die den gleichgeschalteten Medien von ARD, ZDF, WDR, RTL, n-tv usw unabhängigen Journalismus mit investigativem Charakter entgegensetzt, der von den offensichtlich unseriösen Hofberichtserstattern im Daseinskampf um Quoten und Werbeplätze als verschwörerisch und allzu gerne als demokratiefeindlich verunglimpft wird. In diesem Sinne: Wer sich dem Zeitgeist heruntergekommener Politik anbiedert, macht sich zum Komplizen der Korruption, der Rechtsanarchie und des totalen Staatsversagens!

Alternative Medien bzw wirklich unabhängige Nachrichtenportale sind sinngemäss Hofberichtsbestatter, die dem Recht, sich aus frei zugänglichen Quellen ungehindert mit unzensierten Berichten zu informieren, durchaus gerecht werden. Letztendlich sind es die unabhängigen journalistischen Quellen, die für nicht verhandelbare Grundrechte die Fahnen hochhalten und für Frieden, Freiheit und keine Diktatur durch die Hintertür votieren.

Reitschuster.Live

Hallo-Meinung

SED 2.0, der Rechtsstaat erodiert

Vermutlich eine Aktion des Staatsschutz, der eine politisch motivierte Hausdurchsuchung inszeniert, was zeigt wie rechtsstaatlich orientierte Richter auf dem Boden der verfassungsgemässen Rechtsordnung schikaniert werden! Wahrhaftig ein Einschücherungsversuch nicht nur gegen den Weimarer Familienrichter Christian Dettmar – wochenblick.at, der entgegen der infiltrierten Justiz Recht gesprochen hat! Die #Stasi lässt grüssen. Nein gegen die Erfurter Staatsanwaltschaft erhärtet sich der Anfangsverdacht der #Rechtsbeugung, der #Verfolgung offenkundig Unschuldiger und #Begünstigung gemäss § 339, § 344 und 257 Abs. 1 StGB und bedarf einer unabhängigen Sachverhaltsaufklärung ohne politisch motivierte Behinderung der Justiz gemäss § 160 StPO!

Jeder Staatsanwalt bzw Ermittler der den gewissenhaften Weimarer Familienrichter – wider besseres Wissens – der Rechtsbeugung beschuldigt und als definitiv Unschuldiger verfolgt, macht sich der Mittäterschaft angeordneter, politisch motivierter Verbrechen schuldig, das ist Fakt und nicht mehr wegzuleugnen!

Polizei Einsatz bei Weimarer Richter – Nordkurier

Arzt klagt Impfterror an

Tags: , ,

Category: Korruption, Magazin

About the Author ()

Querkopf, manchmal Spassvogel, weder mit abstrusen Ideologien noch mit Mainstream Medien kompatibel.

Comments (1)

Trackback URL | Comments RSS Feed

  1. Martina sagt:

    Hallo Jürgen,

    ich finde es gut und auch mutig von Dir ohne Ausschweifungen Klartext zu schreiben. Mittlerweile glaube ich auch daß wir von machtbesessenen Irren und Kriminellen regiert werden

    Nachdenkliche Grüße

    Martina